Agenturpartner



über uns


2001
Gründung der Event- und Marketingagentur hw:events in Köln.


2002
Die erste Veranstaltung von hw:events ist ein Internationales Stabhochsprung-Meeting für Frauen am 24. August – das 1. norder bandstahl-Springen in Norden/Ostfriesland.

2003
Erstmalige Ausrichtung eines Beachvolleyball-Turniers der Kategorie "Top Ten" für den Niedersächsischen Volleyball Verband in Norden-Norddeich.

Premiere der ersten Laufsportveranstaltung von hw:events. Der 1. OLB Citylauf in Norden/Ostfriesland geht an den Start.

Erstmalige Durchführung der Deutschen Meisterschaften für Inlineskater in der Halfpipe.

2004
Das 4. norder bandstahl-Springen erhält den Status eines offiziellen Qualifikationsspringens für die Olympischen Spiele.

2006
Ausrichtung der Schleswig-Holsteinischen Beachsoccer Meisterschaften als Event-Tour mit 5 Austragungsorten an der Ostsee.

2007
Premiere des Frechener Frühlingslaufs.

2008
Premiere des Sparkassenlaufs in Aurich.

2009
Premiere des Kölner Stadionlaufs am RheinEnergieStadion.

Premiere des 1. Schüttorfer Citylaufs.

2010
1. Norddeutsche Meisterschaft im Timbersport in Aurich.

Premiere des OLB Speed Soccer Cups in Aurich.

Premiere des Kölner Altstadtlaufs.

2011
Übernahme des Pulheimer Staffelmarathons.

Premiere des Aachener Nachtlaufs.

Premiere des Essener Stadtlaufs.

Premiere des Nikolauflaufs in Norden.

2013
Aus hw:events wird pulsschlag.

Über 12.000 aktive Sportlerinnen und Sportler werden 2013 bei Veranstaltungen von pulsschlag an den Start gehen.

2014
pulsschlag erhält den Zuschlag für die Durchführung aller Spartan Races in Deutschland.

Premiere des Spartan Race in München.

Premiere des Spartan Race in Köln.

Premiere des Stadtlaufs in Köln.

Premiere des Ringelaufs in Köln.

Premiere des CentrO-Laufs in Oberhausen.

Gründung der Kölner Volkslaufinitiative Laufpass

2015
Übernahme des KölnTurm-Treppenlauf

Knapp 20.000 aktive Sportlerinnen und Sportler gehen bei Veranstaltungen von pulsschlag an den Start.